Offenes Training – Ihr Fachseminar

Vom Angebot zur Schlussrechnung

Wie Sie durch rechtssichere Baudokumentation Ihr Sicherheitsnetz knüpfen, um Forderungen bis zur Schlussrechnung vollständig vergütet zu bekommen und gleichzeitig Ihren unternehmerischen Erfolg sichern – ohne Rechtsstreitigkeiten zu riskieren.

Seminardetails:

Termine: 21. September 2022

Zeiten: 09:00 – 17:00 Uhr

Ansprechpartner: Alexander Weiße +49 (0)36203 789345

Am Ende des Seminars wissen Sie exakt:

wie Sie Ihre Projekte schon beim Start auf Erfolgskurs bringen und sich und Ihren Mitarbeitern wertvolle Freiräume schaffen 

wie Sie interne Prozesse strukturiert vereinfachen, um strategische Ziele noch leichter zu erreichen

wie Ihre rechtssichere und vollständige Bauakte zur Sicherung von Zahlungsansprüchen beiträgt, um Forderungen erfolgreich, zeitsparend und außergerichtlich durchsetzen zu können 

Nach dem Seminar gehören unbezahlte Leistungen und gekürzte Rechnungen der Vergangenheit an.

Bilden Sie die elementare Grundlage für den maximalen Erfolg Ihres Projekts.

❓Dokumentieren Sie und Ihre Mitarbeiter:innen bereits jede zusätzliche Leistung und erkennen Sie frühzeitig Nachträge oder Bauablaufstörungen?

❓Wenden Sie eigenverantwortlich passende Abrechnungsmöglichkeiten an und wissen Sie worauf es bei der rechtssicheren Dokumentation von Leistungen und Unterbrechungen ankommt?

❓Haben Sie das Gefühl: „Da gibt es Verbesserungspotenzial?“

Für die präzise und gewinnbringende Abrechnung von Projekten/Baustellen, ist die rechtssichere Dokumentation der erbrachten Leistungen das Schlüsselelement in Ihrer Unternehmensstruktur. Sie ist zuverlässiger Indikator zur Maximierung Ihrer Erträge und sorgt gleichzeitig für Rechtssicherheit, um Ihre Forderungen durchzusetzen.

So stehen Sie bei der Rechnungsprüfung nicht auf der Verliererseite.

In diesem offenen Präsenz-Seminar erfahren Sie, wie erbrachte Leistungen einfach, schnell und rechtssicher dokumentiert und Abrechnungspotenziale eigenverantwortlich erkannt werden. Sie lernen darüber  hinaus, worauf es bei der Dokumentation vom Angebot bis zur Schlussrechnung ankommt und welch zusätzlicher Nutzen entsteht. Mit diesem Wissen werden Sie mit jedem Foto, mit jeder Notiz, mit jeder Sprachmemo für das Unternehmen ein Sicherheitsnetz für Ihren Erfolg knüpfen.

Wenn die digitale Dokumentation von Bauleistungen lebendig angewandt wird, ist sie für Ihr Unternehmen eines der mächtigsten Instrumente.

So gelingt gut strukturiert und mit der Gewissheit auf Vollständigkeit, jede projektbezogene Dokumentation Ihrer Bauleistungen. Herausforderungen werden zeitsparend gemeistert und schlussendlich jede Rechnung vollständig und pünktlich bezahlt.

In diesem Seminar erhalten Sie:

Die Abläufe der systematisierten Projektstruktur für Geschäftsführer und Mitarbeiter von der Kalkulationsphase, bis hin zur Schlussrechnung für noch mehr Effizienz. Einheitliche Workflows für Klarheit statt Chaos aller Projektbeteiligten.

Die Strategie und elementaren Werkzeuge für dauerhaften Erfolg in der Dokumentation als langfristigen Nachweis zur Abrechnung aller erbrachten Leistungen. Schluss mit Problemen bei der Rechnungsprüfung

Noch mehr Rechtssicherheit als Auftragnehmer und die Gewissheit keine Forderungen mehr auszubuchen. Sie optimieren Ihr Wachstumspotenzial und gewinnen gleichzeitig wertvolle Zeit.

Seminarthemen:

  • Begriffsdefinition der Baudokumentation
  • Warum Dokumentation auf der Baustelle wichtig ist
  • Vorteile in der Kalkulations- und Angebotsphase
  • Anforderung Unterlagen bei Auftraggeber bei Auftragserteilung
  • Pünktlicher und gelungener Projektstart
  • Effizienteres Arbeiten im Unternehmen und dessen Ergebnisse
  • Umsatzsteigerung durch transparente Kommunikation
  • Wie Informationen mehrfach Verwendung finden
  • Rechtssichere Dokumentation der Leistungsfeststellung zur Abrechnung
  • Mitarbeiter erkennen Abweichen der Vertragsleistungen eigenständig
  • Leistungsermittlung aus Zeichnungen nach DIN 18299 Abs. 5
  • Eintragung von Leistungen in Planunterlagen
  • Vermeiden und Anzeigen von Bauablaufstörungen
  • Schutz vor Mängelansprüchen
  • Widerspruchsbegründung von Restwerklohnansprüchen nach Rechnungskürzung
  • Vollständigkeit einer einfach prüffähigen Schlussrechnung

Veranstaltungsform und Dozent:

1-tägiges Seminar mit Lehrgespräch, Diskussion, Tipps zur rechtssicheren Baudokumentation und Handlungsempfehlungen zur Sicherung vor Zahlungsausfall.

Dozent:

Alexander Weiße, Handwerksunternehmer, Fach-Aufmaßtechniker und Abrechnungs-Trainer der deutschen Bauwirtschaft

Seminargebühr:
€ 400,- (inkl. Getränke und Lehrunterlagen)

Fördermöglichkeit entsprechend Ihres Bundeslandes